Pubs

„Pubs“ nennen wir unsere Mottoabende für Jugendliche ab 14 Jahren. Aber wieso? Der eigentliche Sinn bleibt nebulös. Es sei die Kurzform für „Pub à la Pub“, so die verantwortlichen Ehemaligen, ein Wortspiel also – doch da endet die Erklärung. Die Bezeichnung hat sich jedoch bei allen so unwideruflich ins Hirn gebrannt, dass mehrere Versuche, den Begriff zu ersetzen, schon im Ansatz zum Scheitern verurteilt waren.

„Pub“ also. Aber was erwartet die Besucher eines solchen Pubs?

Reihum bereiten wir in kleinen Gruppen Samstagabende vor, die immer einem bestimmten Thema gewidmet sind. Ob „Krimi“, „Casino“, „Fantasy“ oder „Steampunk“ – bis jetzt kannten unsere Ideen keine Grenzen. Mal liegt der Fokus dabei auf Dekoration und Verkleidung, mal auf Essen und Musik, mal werden abendfüllende Spiele in der ganzen Gruppe vorbereitet.

Für einen Eintritt von 5,-€ bieten wir allen Gästen und Pfarrjugendmitgliedern Vollverpflegung in Form von Essen, Getränken und erstklassiger Unterhaltung!

Achtet für die Termine unserer Pubs auf die Plakataushänge am Pfarrheim und vor allem auf die Aufrufe auf dieser Internetseite und bei Facebook.

Die für dieses Jahr geplanten Motti reichen von 1001 Nacht, über Science Fiction, bis zur 80er-Schwarzlicht-Fete! Wir würden uns freuen, euch bei einem der nächsten Pubs begrüßen zu dürfen!

Übrigens: Die Wortverwandtschaft mit der Bezeichnung irischer Kneipen darf man nicht überinterpretieren. Denn auch wenn über 16-jährige Pub-Besucher in Maßen Bier trinken können, ist Alkohol, wenn auch nicht verboten, allenfalls eine Randerscheinung – Motto oder Programm stehen stets im Vordergrund!

 

Alle Pubs

Klicke hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.